Häufig gestellte Fragen

Worin besteht der Nutzen einer technische Leitung für Ihre Veranstaltung?

Koordination von Dienstleistungen zur Realisierung einer Veranstaltung bedeutet Bündelung von Informationen und gezieltes Weiterleiten. Der technische Bereich setzt besondere Prämissen: Kein Interpretationsspielraum für technische Dienstleister und Subunternehmer, da diese nur eine begrenzte Kenntnis des gesamten Veranstaltungsplanes und der eingebundenen Gewerke haben. Der technische Leiter kennt die Zusammenhänge der Produktion und dementsprechend koordiniere und instruiere ich die Beteiligten.

Wir stellen die Qualität sicher und verhindern die Gefährdung des Zeitplans. Gut organisierte Arbeitsabläufe erhöhen die Motivation zu Arbeitsergebnissen, die jeder kritischen Beurteilung standhalten.

Warum sollten Sie sich bei der technischen Umsetzung ihres Konzepts beraten lassen?

Das technische Konzept folgt einer Idee, den örtlichen Gegebenheiten und dem Budget. Es gibt meist mehrere Lösungswege. Es gibt Dienstleister, die das Konzept dem Materialbestand im Lager anpassen. Wir extrahieren den Materialbedarf aus ihrem Konzept. Im Anschluß definieren wir die Technik und schauen dann, wer zu welchen Konditionen liefert. Die eingehenden Angebote sind nun erst vergleichbar und das reale Preis-Leistungs-Verhältnis wird deutlich sichtbar. So produzieren Sie Ihre Veranstaltung frei von den Sachzwängen der Lieferanten.

Warum sollten Sie eine technisch verantwortliche Person beauftragen?

Der Veranstalter haftet für die Sicherheit der Veranstaltung.

Diese Verantwortung kann der Veranstalter auf eine technisch verantwortliche Person übertragen, die alle Anforderungen der einschlägigen Vorschriften in die Gestaltung der Veranstaltung einbezieht. Es ist sinnvoll, bereits die technische Vorplanung in die Hände eines Meisters zu legen.

Der Meister verfügt über die Kenntnisse, welche Sicher­heits­vorschriften (z.B. Rettungs­wege­planung, bauseitiger Brandschutz) greifen und setzt diese der Veranstaltung entsprechend um.

Die Summe aller einfluss­nehmenden Faktoren finden sich in der Planung und im Budget wieder. Während des Technikeinbaus garantiert der Meister für Veranstaltungs­technik die Einhaltung der Sicher­heits­vorschriften, die durch die Versamm­lungs­stätten­verordnung und das Berufs­genossen­schaft­liche Regelwerk vorgegeben sind. Er kontrolliert alle Arbeiten.